rip_chester_bennington

News

Dortmund, oder A Place For My Head nur als Rap veröffentlicht am: 27. Oktober 2010 um 12:19

1

So ging also auch Dortmund vorbei. Wie sollte es anders sein, A Place For My Head verschwand wieder aus der Setlist. Wobei, nicht ganz, der erste Verse blieb, der schaffte es immerhin in die Bleed It Out Bridge und verdrängte damit das bisherige Burning In The Skies. Da jedoch die Fans nicht mit einstiegen, entschied sich Mike wohl dazu APFMH nicht zu spielen.

Hier für euch noch die Setlist. Das Bonbon ist natürlich auch wieder am Start!

01. The Requiem
02. Wretches And Kings
03. Papercut
04. Given Up
05. New Divide
06. Faint
07. Empty Spaces
08. When They Come For Me
09. No More Sorrow
10. Jornada Del Muerto
11. Waiting For The End
12. Wisdom, Justice, And Love
13. Iridescent
14. Numb
15. The Radiance
16. Breaking The Habit
17. Shadow Of The Day
18. Crawling
19. One Step Closer
20. Fallout
21. The Catalyst
22. The Messenger
23. In The End
24. What I’ve Done
25. Bleed It Out

Bonbon

Tags:

1 Kommentar

  1. Mad-Mike-LP sagt:

    Vielen Dank für die Videos, schade dass APFMH nich komplett gespielt wurde! Wäre aber in Berlin auch geil angekommen, schade, schade