Vom 4.-9. November starten @mikeshinoda und @joehahnLP ein Kunstprojekt in der Mall of Berlin. berlin.starfm.de/mitrocken/ak…

Vor etwa 2 Tagen von BlackChester.des Twitter via TweetDeck

finalmasquerade_musikvideo
linkinparkart
johnnycupcake
finalmasquerade_musikvideo linkinparkart johnnycupcake

Anthony “Fu” Valcic

>> Kein Spaß ohne Fu!

Als das digitale Zeitalter noch fest in der Hand der analogen Systeme war, machte sich Fu (der eigentlich auf den Namen Anthony Valcic hört) als Künstler bereits einen Namen im experimentellen elektronischen Underground, während er gleichzeitig mit bedeutenden, Platin-gekrönten Künstlern zusammenarbeitete.

Fu, den man guten Gewissens als Pionier im Bereich der elektronischen Musik bezeichnen kann, wurde in den 80ern und 90ern hauptsächlich als Mitglied der bahnbrechenden Bands Download und MOEV in der einflussreichen Electronic-Szene von Vancouver (Kanada) bekannt und kollaborierte schließlich auch mit der Industrial-Band Skinny Puppy, die damals in der Besetzung Dwayne Goettel und Dave “Rave“ Ogilvie zu Werke ging. Im Studio fuhr Fu unaufhaltsam damit fort, seine klassische Ausbildung durch Experimente mit extremen Future-Retro-Sounds zunichte zu machen und entwickelte sich hierbei zu einem multitalentierten, höchst innovativen und sehr gefragten Electronic-Musiker, Produzenten, Remixer, Sound-Techniker und Programmierer. Künstler wie Orgy, die Nine Inch Nails, Marilyn Manson und Staind haben seither von seinen breitgefächerten Fähigkeiten profitiert.

Neben seinem Produktions-, Remix-, Sampling- und auch Live-Engagement bei Julien-K (wo er zunächt im Hintergrund die Fäden zog und schließlich nach Brandons Ausstieg als richtiges Band-Mitglied eingegliedert wurde) und Dead By Sunrise hat Fu ebenfalls die Debüt-EP Dreameater von The Delta Fiasco durch seine Produktions- und Mixing-/Mastering-Künste veredelt und ist auch im Remix-Team von Julien-K (Julien-K Remix) aktiv, das bereits Remixes für Bands wie Mindless Self Indulgence, Motor, Dirty Heads und The Cure herausgebracht hat.

Getrieben von der Überzeugung, dass “das Unterirdische der gezüchtete Kulturstamm der zukünftigen Oberfläche wird”, und immer auf der Suche nach neuen kreativen Richtungen, sieht man Fu, zusammen mit seinem Band-Kollegen Amir auch weiterhin die unendlichen Weiten der nachhallenden Kreisfrequenzen (“Circuit Frequencies“) erforschen….

(c)Julien-K.de