onemorelight
heavyfeatkiiara
onemorelight heavyfeatkiiara

Brandon Belsky

Als er am 01. Dezember 1982 das Licht der Welt erblickte, stand wohl bereits fest, dass Brandon Belsky schon sehr früh im Musikbusiness arbeiten würde, denn musikalische Vielfalt in der Größenordnung, wie sie der in Burbank, Kalifornien residierende Brandon an den Tag legt, muss in die Wiege gelegt worden sein.

Er war noch nicht einmal volljährig, da arbeitete er bereits für Orgy als Engineer für das Album Punk Statik Paranoia, wo er erstmals die Aufmerksamkeit von Ryan Shuck und Amir Derakh auf sich zog und ein unglaubliches Talent an den Instrumenten und in den technischen Aspekten offenbarte. Zudem arbeitete er unter anderem an der Live In Texas-Veröffentlichung der Rock-Giganten Linkin Park mit.

Seine Fähigkeiten hinterließen bei Ryan und Amir einen solchen bleibenden Eindruck, dass sie ihn für ihr Electronic Rock-Projekt Julien-K verpflichteten – zunächst allerdings nur als Studio-Techniker und Engineer, bevor sie entdeckten, dass er auch die entscheidenden Qualitäten mitbrachte, um aktiv und auf der Bühne ein Teil von Julien-K zu sein, und ihn daher schließlich als Band-Küken ins Line-up aufnahmen.

„Brandon ist einer der außergewöhnlichsten Typen, die ich je getroffen habe“, beschreibt Ryan Shuck das Ausnahmetalent. „Wir arbeiten zusammen, seit er ein Teenager war. So hatte ich die Chance, ihn aufwachsen zu sehen. Er scheint einfach JEDES Instrument spielen zu können, das wir ihm geben. Ich kapier nur einfach nicht, wann er die Zeit hatte, das alles zu lernen – er ist doch gerade erst den Kinderschuhen entwachsen!“

Neben dem Ausüben von einer Vielzahl von Instrumenten in Julien-K und seiner Rolle als Bassist bei Dead By Sunrise ist Brandon auch ein begabter Remixer und DJ. So trat er z.B. zeitweilig zusammen mit Amir unter dem Pseudonym JK DJS in Clubs auf und brachte dort die Massen durch die coolsten Mixes zum Tanzen.

Im Juni 2010 verkündeten Julien-K den Ausstieg von Brandon aufgrund von künstlerischen Differenzen über die Richtung der Band auf dem bevorstehenden zweiten Album. Auch beim letzten Dead By Sunrise-Auftritt im November 2011 war Brandon nicht mehr auf der Bühne zu sehen. Jedoch ist er seit seinem Weggang musikalisch nicht untätig geblieben. Zusammen mit seiner langjährigen Freundin Tara Conner hat er das Country Rock-Projekt Jamestown Avenue ins Leben gerufen, in dem er für den Bass und Background-Gesang zuständig ist.

(c)Julien-K.de