lpu16
southside_hurricane
lpa_banner_bc
lpu16 southside_hurricane lpa_banner_bc

News

LPU Chat mit Brad: Zusammenfassung veröffentlicht am: 31. Mai 2013 um 23:06

0

Vorab ist zu sagen: Da Brad seine Pflicht als US-Bürger erfüllte und bei einer Volkszählung anwesend sein musste (2020 Census), konnte er dem LPU Chat nicht persönlich beiwohnen, sondern wurde per Telefon zugeschaltet. Den LPU Chat führe Adam, welcher ihm die Fragen vorlas, Brad antwortete dann über das Telefon, welches per Lautsprecher zugeschaltet war. Leider war der gesamte Chat so schwer nachzuverfolgen und Brad war schwer zu verstehen, was die gesamte Chaterfahrung minderte. Im Folgenden aber die interessantesten Punkte des Chats:

  • Brad wird bei der Sunset Strip Show nicht strippen und muss mindestens 3/4 seines Körpers bedeckt lassen
  • Er war nicht überrascht, dass die Leute ihm beim Flyer verteilen nicht erkannt haben. Nichtmal die Mitarbeiter des Roxy auf dem Sunset Strip wo sie schon spielten haben sie erkannt. Er wird selten erkannt und muss dafür arbeiten, dass die Leute ihm die Flyer abnehmen.
  • Chester & Stone Temple Pilots – er war bei der MusiCares Show gestern Nacht und war begeistert. Er fand die Show fantastisch und war schon immer ein Stone Temple Pilots Fan.
  • Nächstes Album – sie haben bereits viel Material, an dem sie arbeiten und er freut sich sehr über die Richtung des Materials und die einzigartige Identität die es bereits hat. Die Aufnahmen und das Studio lohnen sich für ihn sehr.
  • Lustigstes Erlebnis – als er seine Volkszählung komplettierte, musste er seine Schuhgröße übermitteln. Er sprach über einen Typen, den er beim Flyer verteilen traf, der Brad erzählte, dass er seinen Hund nach Chester benannt hat und Brad antwortete nur „oh, wie heißt dein Hund?“
  • Lieblingsband/-musiker – er liebt Dinge, die Geräusche machen, die keine Musik sein sollen, wie z.B. Rauschen
  • Wer wäre er gern für einen Tag? Imagine Dragons, die gesamte Band
  • The Mall – er hat bereits Szenen aus dem Film gesehen und er bewundert Joe. Er ist sehr Stolz auf Joe’s Kreativität und er freut sich dem Film beizutragen
  • Er strickt seine eigenen Socken (sarkastisch)
  • Etwas auf MTV inspirierte ihn dazu Gitarre zu spielen (sarkastisch)
  • Lieblingsorte die er auf Tour besucht – Stoffläden zum Socken machen
  • Er hatte schon einige verrückte, lustige und komische Erlebnisse auf der Bühne.
  • Er mag Star Wars, jedoch nicht so sehr wie Joe Hahn. Phoenix hat ein überraschend detailliertes Wissen über Star Wars.
  • Für eine Show wärmt er sich gern mit Planking und Skaten auf. (teils sarkastisch)
  • Er ist sehr stolz auf seinen einzigen Tweet. Er sagt es ist einer der herausragendsten Tweets.
  • Erster Song, den er jemals auf Gitarre gespielt hat – anfangs lernte er eine Menge Ausschnitte aus Metallica Songs, es war aber wahrscheinlich nicht der erste
  • Tips für neue Künstler – Hart am Songwriting arbeiten, lernt von Songwritern und Songs die ihr liebt, nehmt sie auseinander, so dass ihr versteht, wie diese funktionieren und dies dann auf eure Ideen anwenden könnt. Arbeitet härter als alle anderen
  • Aufnehmen und Touren sind beides gute, harte Arbeit. Im Studio sein ist für ihn natürlicher und einen Song fertig zu stellen ist eine Belohnung. Aber auch Songs live zu spielen und die Reaktionen der Menge in sich aufzusaugen ist belohnend.
  • Er denkt nicht, dass Menschen ihn als normal ansehen würden, da er sehr aufgeschlossen gegenüber Sachen ist.
  • Wann werden Linkin Park nach Brasilien zurückkehren? – Er sagte, dass sie gerade erst in Brasilien waren, aber er würde gern wieder dort hin gehen.
  • Seine Lieblingsgitarre ist jene, auf der er immer im Moment spielt.
  • Er würde niemals mit jemandem diskutieren, der sagt, dass er das lustigste Mitglied der Band ist, da er diese Menschen als sehr intelligent ansieht.
  • Die UCLA hat einen wunderschönen Campus und er liebt es Flyer zu verteilen, wenn die Menschen ihm gegenüber nicht feindselig gesinnt sind.
  • Er wurde gefragt, was er tun würde, wenn er noch 24 Stunden zu leben hätte, leider war seine Antwort nicht wirklich zu verstehen.
  • Als er ein Kind war, wollte er älter sein, um Autofahren zu können.
  • Er hatte Spaß daran alle Alben zu machen, er nannte bspw. Collision Course, Minutes to Midnight und LIVING THINGS als Lieblingsalben im Entstehungsprozess. Er fühlte sich während der Entstehung sehr inspiriert.
  • Er dekoriert seine Kopfhörer nicht selbst.
  • Er trug ein Polohemd, dass er aus einer Boutique hatte. Mike machte sich darüber lustig, weil es eine kleine Tasche aufgenäht hat. Außerdem trägt er zu Shorts umgestaltete Kordhosen.
  • Er würde in der Zukunft gern mit Linkin Park touren.
  • Seine Haare stören ihn nur dann, wenn sie zu lang werden, also schneidet er sie dann recht kurz.
  • Am Ende des Chats bedankte er sich bei den Leuten der Volkszählung, den LPU Mitgliedern und bei Adam.

Adam und der LPU arbeiten noch daran, dass der Chat mit Brad persönlich zeitnah erneut stattfinden kann, ohne ihn über das Telefon zuschalten zu müssen.

Via MikeShinodaClan

Verfasse einen Kommentar

News

LPU Chat mit Brad: Zusammenfassung veröffentlicht am: 31. Mai 2013 um 23:06

0

Vorab ist zu sagen: Da Brad seine Pflicht als US-Bürger erfüllte und bei einer Volkszählung anwesend sein musste (2020 Census), konnte er dem LPU Chat nicht persönlich beiwohnen, sondern wurde per Telefon zugeschaltet. Den LPU Chat führe Adam, welcher ihm die Fragen vorlas, Brad antwortete dann über das Telefon, welches per Lautsprecher zugeschaltet war. Leider war der gesamte Chat so schwer nachzuverfolgen und Brad war schwer zu verstehen, was die gesamte Chaterfahrung minderte. Im Folgenden aber die interessantesten Punkte des Chats:

  • Brad wird bei der Sunset Strip Show nicht strippen und muss mindestens 3/4 seines Körpers bedeckt lassen
  • Er war nicht überrascht, dass die Leute ihm beim Flyer verteilen nicht erkannt haben. Nichtmal die Mitarbeiter des Roxy auf dem Sunset Strip wo sie schon spielten haben sie erkannt. Er wird selten erkannt und muss dafür arbeiten, dass die Leute ihm die Flyer abnehmen.
  • Chester & Stone Temple Pilots – er war bei der MusiCares Show gestern Nacht und war begeistert. Er fand die Show fantastisch und war schon immer ein Stone Temple Pilots Fan.
  • Nächstes Album – sie haben bereits viel Material, an dem sie arbeiten und er freut sich sehr über die Richtung des Materials und die einzigartige Identität die es bereits hat. Die Aufnahmen und das Studio lohnen sich für ihn sehr.
  • Lustigstes Erlebnis – als er seine Volkszählung komplettierte, musste er seine Schuhgröße übermitteln. Er sprach über einen Typen, den er beim Flyer verteilen traf, der Brad erzählte, dass er seinen Hund nach Chester benannt hat und Brad antwortete nur „oh, wie heißt dein Hund?“
  • Lieblingsband/-musiker – er liebt Dinge, die Geräusche machen, die keine Musik sein sollen, wie z.B. Rauschen
  • Wer wäre er gern für einen Tag? Imagine Dragons, die gesamte Band
  • The Mall – er hat bereits Szenen aus dem Film gesehen und er bewundert Joe. Er ist sehr Stolz auf Joe’s Kreativität und er freut sich dem Film beizutragen
  • Er strickt seine eigenen Socken (sarkastisch)
  • Etwas auf MTV inspirierte ihn dazu Gitarre zu spielen (sarkastisch)
  • Lieblingsorte die er auf Tour besucht – Stoffläden zum Socken machen
  • Er hatte schon einige verrückte, lustige und komische Erlebnisse auf der Bühne.
  • Er mag Star Wars, jedoch nicht so sehr wie Joe Hahn. Phoenix hat ein überraschend detailliertes Wissen über Star Wars.
  • Für eine Show wärmt er sich gern mit Planking und Skaten auf. (teils sarkastisch)
  • Er ist sehr stolz auf seinen einzigen Tweet. Er sagt es ist einer der herausragendsten Tweets.
  • Erster Song, den er jemals auf Gitarre gespielt hat – anfangs lernte er eine Menge Ausschnitte aus Metallica Songs, es war aber wahrscheinlich nicht der erste
  • Tips für neue Künstler – Hart am Songwriting arbeiten, lernt von Songwritern und Songs die ihr liebt, nehmt sie auseinander, so dass ihr versteht, wie diese funktionieren und dies dann auf eure Ideen anwenden könnt. Arbeitet härter als alle anderen
  • Aufnehmen und Touren sind beides gute, harte Arbeit. Im Studio sein ist für ihn natürlicher und einen Song fertig zu stellen ist eine Belohnung. Aber auch Songs live zu spielen und die Reaktionen der Menge in sich aufzusaugen ist belohnend.
  • Er denkt nicht, dass Menschen ihn als normal ansehen würden, da er sehr aufgeschlossen gegenüber Sachen ist.
  • Wann werden Linkin Park nach Brasilien zurückkehren? – Er sagte, dass sie gerade erst in Brasilien waren, aber er würde gern wieder dort hin gehen.
  • Seine Lieblingsgitarre ist jene, auf der er immer im Moment spielt.
  • Er würde niemals mit jemandem diskutieren, der sagt, dass er das lustigste Mitglied der Band ist, da er diese Menschen als sehr intelligent ansieht.
  • Die UCLA hat einen wunderschönen Campus und er liebt es Flyer zu verteilen, wenn die Menschen ihm gegenüber nicht feindselig gesinnt sind.
  • Er wurde gefragt, was er tun würde, wenn er noch 24 Stunden zu leben hätte, leider war seine Antwort nicht wirklich zu verstehen.
  • Als er ein Kind war, wollte er älter sein, um Autofahren zu können.
  • Er hatte Spaß daran alle Alben zu machen, er nannte bspw. Collision Course, Minutes to Midnight und LIVING THINGS als Lieblingsalben im Entstehungsprozess. Er fühlte sich während der Entstehung sehr inspiriert.
  • Er dekoriert seine Kopfhörer nicht selbst.
  • Er trug ein Polohemd, dass er aus einer Boutique hatte. Mike machte sich darüber lustig, weil es eine kleine Tasche aufgenäht hat. Außerdem trägt er zu Shorts umgestaltete Kordhosen.
  • Er würde in der Zukunft gern mit Linkin Park touren.
  • Seine Haare stören ihn nur dann, wenn sie zu lang werden, also schneidet er sie dann recht kurz.
  • Am Ende des Chats bedankte er sich bei den Leuten der Volkszählung, den LPU Mitgliedern und bei Adam.

Adam und der LPU arbeiten noch daran, dass der Chat mit Brad persönlich zeitnah erneut stattfinden kann, ohne ihn über das Telefon zuschalten zu müssen.

Via MikeShinodaClan

Verfasse einen Kommentar