lpu15
fm_welcome
lpa_banner_bc
lpu15 fm_welcome lpa_banner_bc

News

Linkin Park für den Echo nominiert veröffentlicht am: 8. März 2013 um 12:29

4

Wie auch bereits für ihre letzten 4 Alben haben es Linkin Park wieder einmal geschafft. Auch 2013 sind Linkin Park für einen Echo in der Kategorie „Rock / Alternative International“ nominiert und treten dort gegen Genregrößen wie Green Day, Muse, The Rolling Stones und Billy Talent an. Von den bisher 8 Nominierungen konnten sie bisher 3 mit nach Hause nehmen, schaffen sie es auch dieses Mal?

Zu gegebenem Anlass werden auch Mike Shinoda und Joe Hahn vom 20.-21. März in Berlin sein, um erstens die Veröffentlichung von LIVING THINGS+ zu promoten und am 21. März der Echoverleihung beizuwohnen, außerdem wird zusätzlich zu dem LIVING THINGS+ Release am 22. März auch noch ein digitales CASTLE OF GLASS Singlebundle auf iTunes. Die dort enthaltenen Livetracks waren auch Teil der australischen Touredition von LIVING THINGS.

CastleOfGlassHQ

1. Castle of Glass [3:25]
2. Lost in the Echo (KillSonik Remix) [5:09]
3. Burn it Down (Live Rock Im Park 2012) [4:00]
4. Lies Greed Misery (Live Rock Im Park 2012) [2:30]

Quellen: Echopop.de, Warner Music Germany Newsletter, iTunes via LPAssociation

Anbei die Pressemitteilung von Warner Music Germany

Mega-Platinerfolg „LIVING THINGS“ erscheint als  CD/DVD

LINKIN PARK

Mega-Platinerfolg „LIVING THINGS“ erscheint als  CD/DVD

„LIVING THINGS +“ zusätzlich mit dem sensationellen Telekom Streetgig aus dem Admiralspalast in Berlin

Es war ein Event, über das man noch lange sprach: Am 5. Juni 2012 zündeten Linkin Park im Admiralspalast in Berlin im Rahmen der Reihe Telekom Street Gigs eine sensationelle Show. Am 22. März erscheint dieses Konzert nun erstmalig auf DVD, in einer CD/DVD Version mit dem Album „LIVING THINGS“.

„LIVING THINGS +“ enthält neben dem Platin-Megaerfolg „LIVING THINGS“ den kompletten Mitschnitt des Konzertes vom Juni 2012 in Berlin. Genauer gesagt Live-Versionen von Klassikern der Marke „Numb“, „Bleed It Out“ oder „What I’ve Done“ ebenso wie der Song „Burn It Down“ (Platin-veredelt) vom aktuellen Album. Zudem erscheint am 22.03. das digital Single Bundle „Castle of Glass“ (seit 15 Wochen prominent vertreten in den deutschen Charts).

Mike Shinoda und Joe Hahn sind zum Release auch am 20. & 21.03. persönlich in Berlin, um „Living Things +“ zu promoten. Im Zuge dessen werden sie außerdem der ECHO-Verleihung beiwohnen, die am 21. März in Berlin stattfindet. Bei den ECHOs sind Linkin Park in der Kategorie „Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Rock/Alternative International“ nominiert. Damit setzen sie eine schöne Tradition fort, denn die Band war bisher mit jedem ihrer Alben für einen ECHO nominiert und gewann den Preis bereits dreimal!

*   *   *   *   *   *  *   *   *   *   *   *  *   *   *   *   *   *  *   *   *   *   *   *   *   *

Mit „LIVING THINGS“ zum vierten Mal in Folge auf #1 der dt. Albumcharts und Platinstatus!!

Eigentlich konnte man es fast ein bisschen erwarten, und doch ist es eine absolut außergewöhnliche Erfolgsgeschichte: Die Sound-Genies LINKIN PARK schafften es mit ihrem Husarenstück „LIVING THINGS“ zum sage und schreibe vierten Mal in Folge mit einem Studioalbum auf Platz #1 der deutschen Charts – eine überragende Leistung von Mike Shinoda, Chester Bennington und Co., die auf ihrem insgesamt fünften Studioalbum einmal mehr furchtlos neue Soundsphären erkunden anstatt in bewährten Gefilden auf die Jagd zu gehen. Und der Erfolg gibt dem Sextett Recht: Schon in der ersten Woche nach Veröffentlichung erreichte „LIVING THINGS“ Gold-Status in Deutschland – das ist selbst für die erfolgsverwöhnten LINKIN PARK ein absolutes Novum. Inzwischen hat „LIVING THINGS“ sogar Platin-Status erlangt.

Doch das Album per se ist nicht das Einzige, was derzeit gülden glitzert in der LINKIN PARK-Vitrine: Auch dessen Leadsingle BURN IT DOWN ist die erfolgreichste LINKIN PARK- Single aller Zeiten in Deutschland und erhielt Platin. In den iTunes-Charts schaffte es der Song sogar auf die Pole Position – auch das hat es in der einzigartigen Karriere der Band bisher noch nicht gegeben.

Auch wenn LINKIN PARK seit ihrem furiosen Debüt mit ihrem Erfolgsalbum HYBRID THEORY im Jahre 2000 einen Rekord nach dem anderen gebrochen, schon jetzt weit über 50 Millionen Platten verkauft und sich zu einer der größten und einflussreichsten Rockbands dieses Planeten entwickelt haben, sind sie also noch längst nicht „satt“ und feilen weiterhin eifrig an ihrer eigenen Legende – stets getrieben vom Anspruch, ihren ohnehin schon einzigartigen Sound in Galaxien zu führen, die nie ein Mensch zuvor gehört hat. Und genau dieser Pioniergeist, den sie nun auch auf „LIVING THINGS“ einmal mehr an den Tag legen, ist es doch, der Bands für gewöhnlich unsterblich macht.

TRACKLISTING

LOST IN THE ECHO

IN MY REMAINS

BURN IT DOWN

LIES GREED MISERY

I’LL BE GONE

CASTLE OF GLASS

VICTIMIZED

ROADS UNTRAVELLED

SKIN TO BONE

UNTIL IT BREAKS

TINFOIL

POWERLESS

 

LIVE AT ADMIRALSPALAST BERLIN, GERMANY

FAINT

PAPERCUT

WITH YOU

GIVEN UP

BLACKOUT

SOMEWHERE I BELONG

NEW DIVIDE

LIES GREED MISERY

WAITING FOR THE END

BREAKING THE HABIT

LEAVE OUT ALL THE REST

SHADOW OF THE DAY

IRIDESCENT

WHAT I’VE DONE

ONE STEP CLOSER

BURN IT DOWN

IN THE END

NUMB

BLEED IT OUT

 

www.linkinpark.de

4 Kommentare

  1. Jany sagt:

    Ich geh davon aus, dass dieden Echo bekommen, sonst würden sie nicht anreisen?!

  2. Thomas sagt:

    nebenbei haben sie auch noch Promozeugs zu erledigen für LIVING THINGS+ Und es ist nicht unüblich für nominierte bei Awardshows auchzutauchen, auch wenn man nicht nominiert ist.

  3. Maik sagt:

    Leider stimmt es nicht, dass der komplette Auftritt als DVD erscheint. Wünschte auch es wäre anders. Es fehlen Runaway, Points of Authority, The Catalyst und Crawling. Tinfoil wird ja sicherlich als Opener dabei sein.

  4. Thomas sagt:

    da steht PRESSEMELDUNG. die News zu der CD/DVD mti allen Infos ist hier: http://blackchester.de/?p=5281

Verfasse einen Kommentar